#BasiNueriHilft

Wir sind füreinander da

Das Corona-Virus betrifft uns alle. Entweder wir können uns zurückziehen oder wir helfen einander solidarisch. Menschen in Bassersdorf und Nürensdorf, welche unentgeltlich Hilfe suchen und anbieten können, können sich hier verlinken.

Wir sind überwältigt zu sehen, wie viele Helferinnen und Helfer sich bei der Solidaritätsaktion BASI.NÜERI.HILFT! gemeldet haben um ältere Personen sowie Menschen mit einer Vorerkrankung zu unterstützen.

Auch wenn nicht jeder als Helfer/in zum Zug gekommen ist, so möchten wir ganz herzlich für eure Bereitschaft und euren Einsatz danken.

Solange die ausserordentlichen Massnahmen des Bundesrates bestehen, bleiben auch wir aktiv und sind weiterhin um Helfer dankbar. Auch Hilfesuchende können sich weiterhin bei uns melden.


Hilfe anbieten und suchen

Bist du dankbar um Hilfe oder bist du bereit, selber Hilfe anzubieten, dann melde dich.
+41 44 836 68 00
sekretariat@basinueri.ch

von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr

Das Sekretariat ist vom 27. Juli bis und mit 7. August 2020 telefonisch nicht besetzt. Auch Mails werden während dieser Zeit nicht beantwortet.
Bitte kontaktiere uns währenddessen über das Anmeldeformular.

Facebook-Gruppe
«Basi/Nüeri hilft»

Werde jetzt aktiv und trete der fb-Gruppe «Basi/Nüeri hilft» bei. Hier kannst du Hilfe anbieten oder suchen.

Der Inhalt der Gruppe ist öffentlich und ohne ein Facebook-Konto einsehbar.

Sämtliche Angaben, die ihr uns macht, werden vertraulich behandelt und ausschliesslich für diese Hilfe-Aktion BASI.NÜERI.HILFT! verwendet. Wir geben unser Bestes, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen.

Anmeldeformular: Ich möchte helfen

Anmeldeformular: Ich benötige Hilfe

Flyer in folgenden Sprachen können heruntergeladen werden:

Flyer #BasiNueriHilft - Deutsch
Flyer #BasiNueriHilft - Englisch
Flyer #BasiNueriHilft - Albanisch


Verhaltensregeln

Bei allen Hilfsangeboten sind die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zu beachten.

bag-coronavirus.ch

Weiter gelten für freiwillige Hilfsangebote folgende Verhaltensregeln:

  • Alle Hilfsangebote sind unentgeltlich.
  • Zum Einkaufen wird an der Tür der Einkaufszettel, das Geld und die Tasche abgeholt.
    Mit dem Kassazettel wird der Einkauf bei der Rückkehr belegt und der Einkauf mit dem Rückgeld an der Tür abgegeben.
  • Auch für andere Unterstützungsleistungen erfolgt die Übergabe an der Tür (Ausnahme Kinder hüten).

Auch das lokale Gewerbe steht weiterhin für Unterstützung zur Verfügung.


Nützliche Links

Gerne stellen wir hier nützliche externe Links vor:

hilf-jetzt.ch Die Webseite ist eine Plattform für selbstorganisierte Nachbarschaftshilfe in schwierigen Zeiten. Dahinter stehen Menschen von digitalorganizing.ch, publicbeta.ch und wecollect.ch.
pumpipumpe.ch Mach mit bei Pumpipumpe und teile deine Alltagsgegenstände mit deinen Nachbarn – für einen bewussten Umgang mit unseren Ressourcen und eine lebendige Nachbarschaft!
getbring.com Die gratis Bring! App (auch über web verfügbar) vereinfacht die täglichen Einkäufe und lässt dir und deinem Partner mehr Zeit für alles andere.

Über uns

Diese Solidaritätsaktion wird unterstützt von: